Maxon
ÜBER UNS ANWENDUNGEN KONTAKT HOME
  

Partial Stroke Testing

  

Maxon PSCheck Partial Stroke Testing Technologie

               

Dank der Maxon PSCheck™ Partial Stroke Testing technologie wird einen möglichen Ausfall identifiziert oder einen Hardwarefehler des Maxon 8000 pneumatisches Schnellschlussventils signalisiert. Dies durch die Beobachung und Verfolgung der Zeit, die das Ventil benötigt, um zu “schalten" durch die Signalisierung der Möglichkeit des Ventils, um zu öffnen und schließen. Graduelle Erhöhungen der Zeit benötigt durch das Ventil, um zu “schalten”, weist auf mögliche Leistungsschwierigkeiten.

Der Maxon PSCheck™ Partial Stroke Test signalisiert das PASS/FAIL-Ergebnis mithilfe einem Alarm-LED, Anzeige eines berührungsempfindlichen Displays oder sofort an DCS kommuniziert. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Maxon PSCheck™ die Ergebnisse einer durch den Benutzer gewählten Zeit erfasst, indem er laufende Informationen produziert, die die Senkung der Leistungen des Ventils visuell wiedergeben , um zu zeigen, dass das Ventil möglich versagt. 

Der PSCheck ist in drei unterschiedlichen Konfigurierungen verfügbar. Je nach dem Budget und den Anforderungen der Anlage, arbeitet der Maxon PSCheck™ mit einem manuellen Druckknopf, einem interaktiven berührungsempfindlichen Borddisplay, oder einem entfernten DCS-Anschluss. Der PSCheck ist auch als System mit 1-2 Ventilen, System mit 3-5 Ventilen, oder ein System mit 6-9 Ventilen verfügbar.

Der Maxon PSCheck™ und das 8000-Ventil sind gemäß SIL 2. Falls diese als ein Sicherheitssystem kombiniert sind, ist eine SIL3-Zertifizierung auch möglich.

   


Produktdownloads
METRISCH

  • Technische Produktunterlagen

  • Produktdownloads
    IMPERIAL

  • Technische Produktunterlagen
  •  

    Produktdownloads
    MAXON SERIES 8000 VALVES
  • Technische Literatur (imperial)
  • Technische Literatur (metric)
  •  

     

     

  • Broschüre Maxon PSCheck/8000-Ventil

  • Technische Daten Maxon PSCheck/8000-Ventil

  • Video Maxon PSCheck/8000-Ventil